"Trommelzeichen" von Angelika Wolf

am 09. März 2008, 11 Uhr im Bürgersaal in Gründelhardt
       

Wind ruft


    Die Ausstellung wird bis zum 13. April 2008 im Rathaus       Gründelhardt zu den üblichen Rathaus-Öffnungszeiten zu sehen sein.

        Mo - Do           7:30 - 12.O0 Uhr

        Fr                   7:30 - 12:30 Uhr

        Mo + Di           13:00 - 16:30 Uhr

        Do                   13:00 - 18:30 Uhr 


„Meine Arbeit ist eine Aneinanderreihung von lebendigem und stillem Erleben und so entstehen Bilder, die Hingabe selbst sind an die Stille Betrachtung.“

A. Wolf

Hörst Du





Angelika Wolf, geboren in Schwäbisch Gmünd, lebt seit 2003 mit ihrem Mann und ihren Kindern in Dinkelsbühl. In den Jahren 1990 – 2002 lernte   sie bei dem Maler Alfred Bast und dem Maler und Illustrator Andreij Dugin in Stuttgart Zeichnung, Malerei und Illustration. Ihre künstlerische Entwicklung zeigt sich vom realistischen malen und zeichnen zum abstrakten arbeiten mit Acryl und Naturmaterialien.
Den Wurzeln entlang
Close your eyes Sternenklang Die inneren Bilder

 

Nach zahlreiche Ausstellungen in der Umgebung können Sie die Bilder von Angelika Wolf jetzt auch in Gründelhardt anschauen, zu den üblichen Rathaus-Öffnungszeiten und natürlich auch bei der Vernissage am Sonntag, 9. März 2008.

Der Eintritt ist frei.