9. Frankenhardter Werkstattgespräch - Zu Gast bei Doris Lehmann im Bildergarten

 

Über die Arbeit mit Pinsel, Kohle und Leinwand

Mit Bedauern hatten alle Beteiligten schon am Vormittag auf das Wetter geschaut. Der Regen war für den Garten zu wenig aber für eine Gemäldeausstellung im Garten entschieden zu viel. Wie so oft gab es einen Kompromiss: Aus dem "Bildergarten" wurde "Drinnen und draußen". Der malerische Nachmittag konnte beginnen, das Wetter hatte ein Einsehen und es blieb trocken. Viele Kunstfreunde nahmen die Einladung zum Werkstattgespräch an, trotz der großen Konkurrenz durch das Kulturwochenende in Crailsheim. In seiner Begrüßung bedankte sich Kurt Kochendörfer im Namen der Kultur O.H.G. für das Zustandekommen dieses 9. Werkstattgesprächs und übergab das Wort an Doris Lehmann. Die "Malerin mit Studentenausweis", wie sie von ihren Töchtern gern genannt wird, gab einen kurzen Überblick über ihren Weg zur Malerei der vor15 Jahren begann, garniert mit den kleinen Geschichten die an jedem Bild hängen. Etwas nervös sei sie, gab sie in ihrer Ansprache zu. In den Gesprächen in kleineren Gruppen war davon später nichts mehr zu merken.


Sie und ihre Helferinnen und Helfer hatten sich mächtig ins Zeug gelegt. Für die zahlreichen Besucher gab es Kaffee, Kuchen, verschiedenes Gebäck und genügend Platz zum Verweilen.

Die jüngsten Bilder, Akt-Kohlezeichnungen, waren im Garten ausgestellt. Die "Studentin" hatte sie an der Akademie der Künste in Schwäbisch Hall gezeichnet und dort auch schon ausgestellt. Das Haus war mehr den Aquarellen vorbehalten. Das Licht der Toskana kam im Wohnzimmer auch zur Geltung und die Farben der Blumen ließen den trüben Vormittag vergessen. Das 9. Werkstattgespräch war anders als alle Anderen und das ist gut so. Doris Lehmann hatte damit ihre Idee der Veranstaltung verwirklicht und die Kultur O.H.G. sah sich bestätigt, diese Reihe fortzusetzen. Wir danken nochmals für diesen malerischen Nachmittag!

Das 10. und vorerst letzte Werkstattgespräch ist am 29. Oktober 2004. Rainer Herold lädt ein und es schließt sich der Kreis, denn die Veranstaltung findet bei Hotter`s statt. Hier hatte die Reihe der Werkstattgespräche im Januar 2003 begonnen!

 

homeUmweltpreisKonzerteEinladung Über uns