Kulturverein in Frankenhardt

Art Night 2.0

Erlebe Tanz und Malerei international und regional mit Alice Klock,
Anna Widenmeyer, Helena Zubler sowie Tänzer:innen aus den USA

Samstag, den 22.06.2024

18:30 – 19:30 und 20:15 – 21:15 Uhr
Sportscheune Eulenhof, Stetten 37/2

Eintritt:
– 15 € für Erwachsene
– 12 € für Mitglieder
– 10 € für Studierende und Schüler:innen

Die Künstlerinnen

Alice Klock

Alice Klock ist eine Künstlerin, die sich auf Aquarell- und Tintenmalerei spezialisiert hat und ungewöhnliche kleine Welten erschafft, in die man eintauchen kann. Mit ihren Werken möchte sie ein Gefühl von Frieden vermitteln.

Ihre Gemälde und Tintenarbeiten wurden bereits in zahlreichen Kunstgalerien in Chicago ausgestellt. Zudem erfreut sie sich an der Gestaltung individueller Tätowierungsdesigns.

Anna Widenmeyer

Die Faszination an verschiedenen Facetten des Menschseins ist Mittelpunkt der Arbeiten von Anna. In ihrer Kunst erkundet sie das menschliche Wesen, analysierend und neugierig, mutig und sensibel. Farbe und Form dürfen sich dabei auflösen und neu zusammenfinden.

An der Kunstakademie in Schwäbisch Hall sind viele der aktuellen Werke entstanden.

Helena Zubler

Helena stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Für sie sind Körperhaltungen mehr als nur physische Positionen; sie sind Ausdruck innerer Zustände, Gefühle und Gedanken.

In ihren Werken werden Hände zu Protagonisten, die mit einer eigenen Sprache sprechen. Sie können trösten, verletzen, verführen, zurückweisen – sie sind die Vermittler von Emotionen und Botschaften, die die Grenzen von Sprache und Kultur überwinden.

Was wir machen:
Kultur in Frankenhardt

Unser Ziel ist es, Kultur in allen Facetten für Menschen im ländlichen Raum zugänglich zu machen und damit das Gemeindeleben in Frankenhardt und Umgebung zu stärken.

KünstlerInnen aus der Region sollen unterstützt und gefördert werden. Es soll eine Plattform in ländlicher Region geboten werden, um die Vielfalt der Kunst und Kultur aus aller Welt erreichbar zu machen.

Es liegt uns am Herzen, das Interesse und die Eigenmotivation der Kleinen unter uns zu stärken. Wir möchten Kinder dazu ermutigen, sich künstlerisch zu betätigen und den Spaß an Kunst und Kultur zu erleben.

Wie alles begann:
Unsere Wurzeln liegen im Hörle

Die Gründer der Kultur O.H.G. rund um Kurt Kochendörfer haben sich 1991 ursprünglich als Bürgerinitiative gegen einen Mülldeponie Standort im „Hörle“, das Waldgebiet zwischen Onolzheim und Oberspeltach, zusammengefunden.

Seitdem bereichert die Kultur O.H.G. aktiv das kulturelle Leben in der Gemeinde Frankenhardt und Umgebung mit zahlreichen Veranstaltungen wie das allseits bekannte Jazzfrühstück, diversen Tanzveranstaltungen oder auch Konzerten und Vernissagen.

Nach einer etwas längeren Pause hat sich Ende 2021 eine neue Tür für die Kultur O.H.G. geöffnet. Der müde amtierende Vorstand und Ausschuss wurde durch junge dynamische und kreative Leute übernommen und erscheint seitdem unter neuer Führungsriege.

Die neue Vorstandschaft hat viele neue Ideen, welche sie bereits umsetzen konnte und auch zukünftig umsetzen wird, um viele Menschen von Kultur und Kunst zu begeistern.

Wir brauchen Dich!

Du liebst es zu singen, zu tanzen oder das Publikum zu unterhalten? Dein Kopf ist voller kreativer Ideen, Du malst oder bastelst leidenschaftlich gerne oder hast andere Talente? Dann freuen wir uns auf eine Veranstaltung mit Dir!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner